Stein

Natürlich gewachsene Gesteine, die in Millionen von Jahren als Unikat geschaffen wurden und in Farbe, Struktur und Zeichnung einmalig sind. Grob unterscheidet man zwei Arten: Hartgesteine (Granit, Gneis, Quarzit, Schiefer usw.) Weichgesteine (Marmor, Kalkstein usw.)

Gneis

  • Ähnliche Eigenschaften wie der Granit, jedoch eine höhere Wasseraufnahme, dadurch weniger geeignet als Küchenabdeckung

Granit

  • Hart, Widerstandsfähig und dekorativ, in diversen Farbtönen erhältlich
  • Am häufigsten verwendeter Stein für Granitabdeckungen

Kunststeine

  • Bestehen hauptsächlich aus Quarzsand
  • Regelmässigere und feinere Struktur als Natursteine
  • In diversen Farben erhältlich

Marmor

  • Weich, meist nicht säurebeständig
  • Seine natürlichen Adern und Flecken verleihen ihm einen edlen Ausdruck. 
  • Marmor ist wegen seinem geringen Porenraum sehr pflegeleicht und beständig

Quarzit

Weicher als Granit, daher weniger geeignet für Küchenabdeckungen

Schiefer

  • Farbton: schwarz, gräulich, bläulich grau, grünlich, gelblich, rötlich 
  • Nicht alle Schiefer sind Säurebeständig (fast nur brasilianischer)